Soziale Integration von Flüchtlingen

Die Koordinierungsstelle für die soziale Integration von Flüchtlingen im Weimarer Land bietet einen Anlaufpunkt für Migranten und ehrenamtliche Helfer sowie Hilfsorganisationen im Integrationsprozess. Sie stellt das Verbindungsglied zwischen Migranten, Behörden, den Kirchgemeinden und Bürgern des Kreises Weimarer Land dar.

Ziele

Ziel der Einrichtung ist die Koordination ehrenamtlicher Angebote von Bürgern, Vereinen und Initiativen mit den Möglichkeiten zur sozialen Integration von Geflüchteten.

Aufgabenfelder

Die Koordinierungsstelle für die soziale Integration von Flüchtlingen im Weimarer Land berät und unterstützt Ehrenamtliche auf dem Gebiet der Integrationshilfe in ihren Tätigkeiten, vermittelt Patenschaften sowie Sport- und Freizeitangebote für Migranten. Überdies werden über die Koordinierungsstelle Angebote für Migranten (Behörden, Ämter, Ärzte und Rechtsanwälte) vermittelt.

Sie haben Fragen an uns? Bitte sprechen Sie uns an

Diakoniewerk Apolda gGmbH

Koordinierungsstelle für die soziale Integration von Flüchtlingen im Kreis Weimarer Land

Bereichsleitung:
Kathleen Keitel

Ansprechpartnerin:
Cornelia Hammer

Anschrift:
Ritterstraße 43
99510 Apolda

Telefon: 03644 5159811
Telefax: 03644 562738

Info-Broschüre

Mehr Infos über die Arbeit der Koordinierungsstelle für die soziale Integration von Flüchtlingen im Weimarer Land finden Sie hier: