Die Apoldaer Tafel sendet Hilferuf


Wie die Thüringer Allgemeine in Lokalausgabe vom Samstag berichtete, werden nicht nur die Lebensmittel knapp, es mangelt aktuell auch an Transportkapazitäten.

„Wer einen Transporter zeitweise zur Verfügung stellen oder gar entbehren kann, soll sich bitte bei der Tafel melden. Eine große Hilfe wären aktuell auch Geldspenden für die Tafel, um weitere Lebensmittel einkaufen zu können.

Kontakt zur Tafel gibt es über Telefon: 03644/ 55 48 00.“

Danke für Ihre Unterstützung!

PDF-Version des Zeitungsartikels

Alle Veranstaltungen/Kurse des Frauen- und Familienzentrums sind bis auf Weiteres abgesagt. Alle sozialen Beratungseinrichtungen wie die Schuldner- und Verbraucherinsolvenzberatung, das Frauen- und Familienzentrum und die Koordinierungsstelle für die soziale Integration von Flüchtlingen sind weiterhin telefonisch und per Email erreichbar.
Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der Thüringer Verordnung und der Allgemeinverfügung vom 12.04.2021.
+ +