Pädagogische Honorartätigkeit im Regelschulbereich

Das Diakoniewerk Apolda sucht KursleiterInnen für alle Unterrichtsfächer im Regelschulbereich, insbesondere für Deutsch, Englisch und Mathematik.

Im Rahmen eines durch den ESF geförderten Projekts in Apolda werden Lerngruppen zur Unterstützung von Schülerinnen und Schülern der 5. bis 9. Klassenstufe angeboten.

Gesucht werden zum nächstmöglichen Zeitpunkt (Lehramts-) Studierende, pensionierte LehrerInnen, oder Menschen mit ähnlichen Qualifikationen, die sich eine individuelle Förderung von RegelschülerInnen vorstellen können und zutrauen.
Der Einsatz erfolgt nach individueller Absprache wöchentlich für ca. zwei bis sechs Stunden an einer Regelschule in Apolda.

Bitte melden Sie sich unter Angabe Ihrer Qualifikation und Kontaktdaten bei:

Katharina Göbbeln
Projektbezogene Schulsozialarbeit Pestalozzischule Apolda Bereich Individuelle Lernförderung

Bewerbung an:

Diakoniewerk Apolda gGmbH

Ansprechpartnerin:
Frau Katharina Göbbeln

Anschrift:
Ritterstraße 43
99510 Apolda

Per E-Mail an:
katharina.goebbeln@diakonie-apolda.de

Telefon:
01525/5799325

Alle Veranstaltungen/Kurse des Frauen- und Familienzentrums sind bis auf Weiteres abgesagt. Alle sozialen Beratungseinrichtungen wie die Schuldner- und Verbraucherinsolvenzberatung, das Frauen- und Familienzentrum und die Koordinierungsstelle für die soziale Integration von Flüchtlingen sind weiterhin telefonisch und per Email erreichbar.
Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der Thüringer Verordnung und der Allgemeinverfügung vom 12.04.2021.
+ +