Diakonie-Sozialstationen Apolda und Buttstädt

Startseite » Ambulante Altenhilfe » Diakonie-Sozialstationen Apolda und Buttstädt

Über uns

Die Diakonie-Sozialstation Apolda und die Diakonie-Sozialstation Buttstädt sind zwei eigenständige ambulante Pflegedienste. Unsere Mitarbeiter versorgen schon seit dem Jahr 1991 pflege- und hilfsbedürftige Menschen in ihrem Zuhause in den Bereichen Apolda und Buttstädt. Träger der Sozialstation ist die Diakoniewerk Apolda gGmbH.

Das Team in beiden Bereichen besteht aus mehr als 80 qualifizierten, freundlichen und motivierten Mitarbeitern. Regelmäßige Fort- und Weiterbildungen garantieren ein hohes Maß an Qualität.

Ziele der Diakonie-Sozialstationen Apolda und Buttstädt

Wir lassen Sie nicht allein mit Ihren Fragen.

Kontaktieren Sie uns!

Das Anliegen der Diakonie-Sozialstation ist es, in Zusammenarbeit mit Hausärzten, dem Krankenhaus sowie Kranken- und Pflegekassen ein individuelles Versorgungskonzept sowie Bezugspflege anzubieten. Im Zentrum der ambulanten Pflege in Apolda, Buttstädt, Bad Sulza und den umliegenden Gemeinden steht die Beratung, Betreuung und Pflege von Menschen.

Aufgabenfelder der Diakonie-Sozialstationen Apolda und Buttstädt

In Zusammenarbeit mit Ihrem Arzt und Ihrer Kranken- und Pflegekasse gestalten wir nach Ihren Bedürfnissen und Wünschen ein individuelles Versorgungs- und Pflegeangebot – damit Sie immer gut betreut sind.

  • Unsere vielfältigen Leistungen helfen.
  • Grundpflege in Ihrem gewohnten Zuhause
  • Ausführen ärztlicher Verordnungen
  • Ausführliche Beratung und Pflegeberatung nach §37 SGB XI
  • Individuelle Intensivtherapie
  • Hauswirtschaftliche Pflege und Hilfe
  • Allgemeine Betreuungsangebote
  • Urlaubs- und Verhinderungspflege
  • Spezialbetreuung Demenzkranker
  • Sterbebegleitung