Kindertageseinrichtungen der Diakonie Apolda

Die Diakoniewerk Apolda gGmbH unterstützt mit ihren Kindertageseinrichtungen die Erziehung von Kindern sowie deren Förderung, Bildung und Betreuung.

Mit unserer Arbeit wollen wir dazu beitragen, dass Kinder entsprechend ihrer Entwicklung, die Welt in vielen Facetten kennenlernen und sich zu eigenverantwortlichen und gemeinschaftsfähigen Persönlichkeiten entwickeln dürfen. Die Kinder in ihrem leiblichen, seelischen und geistigen Wohl zu fördern- darin verstehen wir unseren diakonischen Auftrag.

Zum Diakoniewerk Apolda gehören drei Kindergärten in Apolda und ein Kindergarten in Bad Sulza

Unsere Kita´s verstehen sich als Ort für eine ganzheitliche Betreuung und gute Entwicklung ihres Kindes. Besonders wichtig ist uns, dass Erziehungsberechtigte, Mitarbeiter und sonstige an der Erziehung beteiligte Personen vertrauensvoll zusammenwirken. In der Praxis pflegen wir zur Gestaltung eines abwechslungsreichen Bildungsplans den Austausch mit den kommunalen Einrichtungen, Vereinen, Interessenverbände, Fördervereinen und Kirchgemeinden, nutzen deren Angebote, wirken aktiv bei Veranstaltungen in der Region mit und gestalten Höhepunkte des Kirchenjahres.

Kindertagesstätte „Carl Spaeter“ Bad Sulza

Kindertagesstätte „Nordknirpse“

Kindertageseinrichtung „KUNTERBUNT“

Bereichsleitung Kinder- und Jugendarbeit

Bereichsleitung:  Beate Bergmann

Anschrift:
Ritterstraße 43
99510 Apolda

Telefon: 03644 562735
E-Mail: beate.bergmann@diakonie-ap.de