Pflegekräfte (m/w/d) in Teilzeit

Wir suchen in Teilzeit für unser Aufgabenfeld in der Ambulanten Altenhilfe mehrere Pflegekräfte (m/w/d) für unseren ambulanten Pflegedienst in Apolda zum nächstmöglichen Zeitpunkt.

Ihre Aufgaben: Im Mittelpunkt steht die Betreuung und Pflege unserer Patienten in ihrer häuslichen Umgebung.

Ihr Profil:

  • Freude am Umgang mit pflege- und hilfsbedürftigen Menschen
  • Hohe Zuverlässigkeit, Freundlichkeit, Einfühlungsvermögen, Teamorientierung
  • Idealerweise verfügen Sie über die notwendigen Berufsabschlüsse und
  • Erfahrung in der Pflege. Dies ist keine Voraussetzung.
  • Besitz eines gültigen Führerscheins

Unser Angebot an Sie:

  • ein innovatives und abwechslungsreiches Arbeitsfeld
  • attraktive überdurchschnittliche Bezahlung, Zahlung von Zuschlägen etc.
  • Mitwirkung in einem professionellen und engagierten Team
  • Umfangreiche Einarbeitung und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • eigene Ideen und Impulse in die Arbeit einbringen
  • arbeitgeberfinanzierte Altersvorsorge und vermögenswirksame Leistungen
  • keine Teildienste

Wollen Sie Teil eines hochmotivierten, offenen und netten Teams werden? Sind Sie offen für die Arbeit bei einem innovativen Träger? Dann senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen bestehend aus Bewerbungsschreiben, Lebenslauf, per Post oder E-Mail an:

Diakoniewerk Apolda gGmbH
Bereich Ambulante Altenhilfe
Frau Kirstin Treudler
Ritterstr. 43
99510 Apolda

oder per Mail an kirstin.treudler@diakonie-ap.de
Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung.

Bewerbung an:

Diakoniewerk Apolda gGmbH
Diakonie-Sozialstation Apolda

Ansprechpartnerin:
Frau Kirstin Treudler

Anschrift:
Ritterstraße 43
99510 Apolda

Per E-Mail an:
kirstin.treudler@diakonie-ap.de

Aufgrund des hohen landesweiten Infektionsgeschehens wurde für die Kindergärten die Schließung vom 16.12.2020- 14.02.2021 angeordnet. Für diesen Zeitraum wurde der Betreuungsanspruch ausgesetzt. Bitte versuchen Sie die Betreuung ihres Kindes anderweitig abzusichern. Es wird eine Notbetreuung für Kinder, deren Eltern eine eigene Betreuung nicht absichern können, angeboten.

Alle Veranstaltungen/Kurse des Frauen- und Familienzentrums sind bis 14.02.2021 abgesagt. Alle sozialen Beratungseinrichtungen wie die Schuldner- und Verbraucherinsolvenzberatung, das Frauen- und Familienzentrum und die Koordinierungsstelle für die soziale Integration von Flüchtlingen sind weiterhin telefonisch und per Email erreichbar“
+ +