Trägervertrag „Grönlandsonne“ unterzeichnet


Am 22. Januar 2019 unterzeichneten Bürgermeister Rüdiger Eisenbrand und Thomas Henkel, Geschäftsführer der Diakoniewerk Apolda gGmbH, den Betreibervertrag der Kindertageseinrichtung „Grönlandsonne“.

Nach Fertigstellung der Sanierungs-, Um- und Ausbauarbeiten des Gebäudes im Faulborn stehen 47 Plätze – vorrangig für Kleinkinder – die die Betreuung zur Verfügung.

„Foto: Stadtverwaltung Apolda“

Aufgrund des hohen landesweiten Infektionsgeschehens wurde für die Kindergärten die Schließung vom 16.12.2020- 14.02.2021 angeordnet. Für diesen Zeitraum wurde der Betreuungsanspruch ausgesetzt. Bitte versuchen Sie die Betreuung ihres Kindes anderweitig abzusichern. Es wird eine Notbetreuung für Kinder, deren Eltern eine eigene Betreuung nicht absichern können, angeboten.

Alle Veranstaltungen/Kurse des Frauen- und Familienzentrums sind bis 14.02.2021 abgesagt. Alle sozialen Beratungseinrichtungen wie die Schuldner- und Verbraucherinsolvenzberatung, das Frauen- und Familienzentrum und die Koordinierungsstelle für die soziale Integration von Flüchtlingen sind weiterhin telefonisch und per Email erreichbar“
+ +